JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen

Mobilität

© Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben van Skyhawk
© Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben van Skyhawk

Insbesondere im ländlichen Raum werden die meisten Wege mit dem Auto zurückgelegt. Auch künftig wird der Individualverkehr neben dem ÖPNV eine große Rolle spielen. Dennoch sollen auch andere nachhaltige Mobilitätsangebote gezielt gestärkt werden. Insbesondere innerörtliche Strecken bieten ein hohes Potential für Fahrräder.

Ziel ist, dass künftig mehr Wege mit nachhaltigen Verkehrsmitteln zurückgelegt werden. Für den motorisierten Individualverkehr ist das Ziel, dass möglichst viele Fahrzeuge mit klimafreundlichem Antrieb unterwegs sind und dass Konzepte wie die gemeinsame Nutzung von Fahrzeugen (Carsharing) etabliert werden.

Carsharing

Carsharing bietet eine Alternative zum eigenen Auto ohne Verzicht auf individuelle Mobilität.

Bereits heute ist das Unternehmen Stadtmobil mit einem Standort hinter dem Rathaus in der Gemeinde vertreten. Mehr Infos finden Sie unter: karlsruhe.stadtmobil.de/privatkunden.

Noch im Verlauf des Jahres 2021 soll am Bahnhof die erste Graben-Neudorfer Station für E-Carsharing eröffnet werden. Es werden zwei Elektro-Fahrzeuge unter der Marke 'zeozweifrei-unterwegs' zur Verfügung stehen. Gebucht werden können die Fahrzeuge über das Carsharing-Angebot der Deutschen Bahn Flinkster. Mehr Infos finden Sie unter: www.zeozweifrei-unterwegs.de.

Radverkehr

© Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben van Skyhawk
© Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Ben van Skyhawk

Radfahren ist umweltfreundlich, gesund und platzsparend. Um den Radverkehr zu fördern, wurde die Rad-Infrastruktur der Gemeinde in einem Radwegekonzept analysiert, das im Jahre 2019 vorgestellt wurde. Viele Elemente und Maßnahmen zur Verbesserung der Radinfrastruktur aus diesem Konzept wurden bereits umgesetzt und werden im Laufe von anstehenden Baumaßnahmen angegangen.

Das komplette Konzept finden Sie hier: Radwegekonzept

Anregungen und Hinweise zu Konfliktstellen oder Schäden auf Radwegen können Sie gerne der Gemeindeverwaltung melden.

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Stängle
07255 901-308
stefan.staengle(@)graben-neudorf.de

STADTRADELN

Seit 2019 tritt Graben-Neudorf jährlich beim STADTRADELN an und beweist, dass Mobilität nicht nur mit dem Auto stattfinden muss.

Beim STADTRADELN geht es um nachhaltige Mobilität, Bewegung, Klimaschutz und Teamgeist. Im Rahmen der Initiative RadKULTUR fördert das Land die Teilnahme an der Aktion des Klima-Bündnis. Das Ziel: In Teams drei Wochen lang möglichst viel Fahrrad fahren und Kilometer sammeln – egal ob auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Mitradeln lohnt sich insbesondere in diesem Jahr gleich dreifach: Wer für ein gemeinsames Ziel in die Pedale tritt, stärkt sowohl die Gemeinschaft als auch die eigene Gesundheit und schont dabei das Klima.

Vom 27.06 bis 17.07.2021 beteiligte sich Graben-Neudorf zum 3. Mal an der Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis. Insgesamt legten 102 Radelnde und 5 Mitglieder des Kommunalparlamentes 29.320 Kilometer zurück und vermieden damit 4 Tonnen CO2 im Vergleich zu Autofahrten.

Auch im Jahr 2022 will die Gemeinde Graben-Neudorf am Stadtradeln teilnehmen und freut sich über noch mehr Mitradelnde. Weitere Informationen dazu folgen im Frühjahr 2022.

Ansprechpartner:
Dr. Stefan Stängle
07255 901-308
graben-neudorf(@)stadtradeln.de