JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen

Lärmaktionsplan

Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 47d Abs. 3 BImSchG und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 47d Abs. 6 BImSchG i.V.m. § 47 Abs. 6 BImSchG am Planaufstellungsverfahren war in der Zeit vom 30.11.2020 bis 11.01.2021 geplant und wird  aufgrund der aktuell eingeschränkten Einsichtsmöglichkeiten im Rathaus verlängert bis 31.01.2021.

Der Gemeinderat der Gemeinde Graben-Neudorf hat am 05.10.2020 dem Zwischenbericht des 'Lärmaktionsplans Graben-Neudorf - 3. Runde' nach Beschluss der Aufstellung gemäß § 47d des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (BImSchG) zugestimmt und die Öffentlichkeitsbeteiligung beschlossen.

Die Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 47d Abs. 3 BImSchG und die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange gemäß § 47d Abs. 6 BImSchG i.V.m. § 47 Abs. 6 BImSchG am Planaufstellungsverfahren wird in der Zeit vom 30.11.2020 bis 11.01.2021 durchgeführt.

Der Zwischenbericht des Lärmaktionsplans, die Straßenverkehrslärmkarten der Gemeinde Graben-Neudorf (Rasterlärmkarte für den Zeitbereich L-DEN, Rasterlärmkarte für den Zeitbereich L-NIGHT, Gebäudelärmkarten für den Zeitbereich L-DEN, Gebäudelärmkarten für den Zeitbereich L-NIGHT und Lärmschwerpunktkarten für die Zeitbereiche L-NIGHT und L-DEN) sowie die Maßnahmenvorschläge zum Straßenverkehrslärm zur Lärmaktionsplanung werden
vom 30.11.2020 bis einschließlich 11.01.2021 
während der üblichen Dienstzeiten im Rathaus der Gemeinde Graben-Neudorf (Bauamt / Raum 3.09) in der Hauptstraße 39, 76676 Graben-Neudorf, öffentlich ausgelegt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist zurzeit die Einsichtnahme der Unterlagen zum Lärmaktionsplan nur nach vorheriger Terminvereinbarung (telefonisch unter 07255 901-309 / per Mail unter tanja.echle(@)graben-neudorf.de) und einzeln möglich.

Die Unterlagen können zudem auf der Homepage der Gemeinde unter Projekte / Lärmaktionsplan eingesehen werden. Jedermann kann die Unterlagen für die Dauer der Auslegung einsehen und dort bei der Gemeindeverwaltung über deren Inhalt Auskunft verlangen.

Stellungnahmen zu den ausgelegten Unterlagen und Vorschläge für den Lärmaktionsplan können während der Auslegungsfrist -schriftlich oder zur Niederschrift- im Rathaus abgegeben oder per E-Mail unter bruchsal(@)modusconsult.net eingereicht werden.

Da die Öffentlichkeit über die bei der Berücksichtigung der Beteiligungsergebnisse getroffenen Entscheidungen unterrichtet wird, ist die Abgabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig. Im Zusammenhang mit dem Datenschutz wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein Bauleitplanverfahren ein öffentliches Verfahren ist und daher alle dazu eingehenden Äußerungen anonymisiert in öffentlichen Sitzungen beraten und entschieden werden, sofern sich nicht aus der Art der Anregungen oder der Person des Betroffenen ausdrückliche oder offensichtliche Einschränkungen ergeben.

Informationsveranstaltung: 
Auf die Durchführung einer öffentlichen Informationsveranstaltung, den Lärmaktionsplan den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Graben-Neudorf vorzustellen, muss aufgrund der derzeitigen Gesundheitslage verzichtet werden.