JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen

LED-Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf Haupt- und Nebenstraßen der Gemeinde Graben-Neudorf

Nachdem bereits in 2017 Straßenleuchten auf LED-Technik umgestellt wurden, hat der Gemeinderat am 06.05.2019 die Weichen für die Umrüstung weiterer 1.102 Lampen gestellt.

Geplant wurde das Projekt durch das Ingenieurbüro Stappenbeck und umgesetzt durch die Netze BW sowie die Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde.

Durch die neuen, modernen Lampen wird der jährliche Energieverbrauch um rund 78% (ca. 274.000 kWh) verringert. Dies bedeutet sowohl eine CO2- Einsparung von etwa 162 Tonnen, als auch Einsparungen bei den Stromkosten in Höhe von etwa 63.000 € im Jahr. Somit wird nicht nur der kommunale Haushalt entlastet, sondern auch ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Neben der Energieeinsparung haben die LED-Lampen eine längere Lebensdauer  und somit geringere Wartungskosten als herkömmliche sogenannte Gasentladungslampen. Außerdem ist das neutralweiße Licht besonders Insektenfreundlich. 

Die Maßnahme wurde im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit finanziell gefördert.

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

weitere Informationen: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen