JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 26.11.2019

Rat fasste Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 'Moltkestraße'

In seiner Sitzung am 18. November 2019 fasste der Gemeinderat den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan 'Moltkestraße'. Die Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gebiet ist Folge des Landessanierungsprogramms 'Graben /Moltkestraße'.

"Ziel des Bebauungsplanes ist die städtebauliche Neuordnung des Gebiets. Unter Einbindung des Nachverdichtungspotenzials soll eine geordnete Zulässigkeit einer Bebauung in zweiter Reihe ermöglicht werden. Die hier bestehende gebietsprägende Baustruktur mit innenliegenden Höfen und rückwärtiger Scheunenzeile soll hierbei in der Kubatur geschützt werden. Maßgeblich ist die Erhaltung, Erneuerung und Fortentwicklung der vorhandenen, historisch gewachsenen Ortsstruktur", erläuterten Stadtplanerin Elke Gericke vom Büro Modus Consult und Bauamtsleiter Achim Degen.

Eine Bebauung der Seegärten entlang der Pfinz schließt der Bebauungsplanentwurf aus. "Die Seegärten sind eine hochwertige ökologische Fläche, die als Grünzug erhalten werden sollte", so Elke Gericke.

In den Bebauungsplan aufnehmen will die Gemeinde einen öffentlichen Pflegeweg entlang der Pfinz. Dieser Weg sei gegen den Willen der privaten Eigentümer entlang der Seegärten nicht realisierbar, solle aber trotzdem als planerischer Wille der Gemeinde im Bebauungsplan festgehalten werden.

Der Bebauungsplanentwurf wird in Kürze öffentlich ausgelegt.