JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 25.07.2019

Gemeinderäte verabschiedet

Gemeinderäte verabschiedet
v.l. Volker Decker, Otto Metzger, Bürgermeister Christian Eheim, Jonas Pfirmann, Peter Frittmann

Am 15. Juli 2019 kam der Gemeinderat zu seiner letzten Sitzung in der zu Ende gehenden Legislaturperiode zusammen. Im Rahmen der Sitzung verabschiedete Bürgermeister Christian Eheim mehrere aus dem Gremium ausscheidende Ratsmitglieder.

Nach fünf Jahren Zugehörigkeit zum Rat verpasste Jonas Pfirmann (SPD) bei der Gemeinderatswahl nur knapp den Wiedereinzug in den Gemeinderat. Pfirmann habe sich stets für soziale Themen im Gemeinderat stark gemacht und dabei sein Fachwissen aus seiner beruflichen Tätigkeit beim Landratsamt Karlsruhe eingebracht, erinnerte Bürgermeister Christian Eheim. Mit dem Dank für die geleistete Arbeit verband Bürgermeister Christian Eheim den Wunsch an Jonas Pfirmann, weiter politisch aktiv für Graben-Neudorf zu bleiben.

Mit Otto Metzger (SPD) verabschiedete Bürgermeister Christian Eheim einen "engagierten Volksvertreter", der immer sein Ohr nah an den Anliegen der Menschen habe. Seine berufliche Erfahrung als Immobilienmakler habe Otto Metzger konstruktiv in den Technischen Ausschuss des Gemeinderates und als Vorsitzender des Gutachterausschusses eingebracht. Otto Metzger gehörte dem Gemeinderat seit 2011 an.

Mit Volker Decker (CDU) verlasse ein "hartnäckiger Partner" das Ratsgremium. Vor allem im Verwaltungsausschuss habe Volker Decker bei Personal- und Organisationsfragen Strategien der Verwaltung stets kritisch hinterfragt und dabei seine Expertise als selbständiger Unternehmer zum Wohle der Gemeinde eingebracht. Dem Gemeinderat gehörte Decker seit 2009 an.

15 Jahre lang gehörte Peter Frittmann (CDU) dem Gemeinderat an. Bürgermeister Christian Eheim würdigte Peter Frittmann als "Freigeist" und "Stimme der Bürger". Besonders ökologische Themen, der Zustand der Wälder und Flussläufe seien Herzensanliegen für Peter Frittmann gewesen, der sich zuletzt nicht nur im Technischen Ausschuss sondern auch im Gemeinsamen Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Graben-Neudorf/Dettenheim eingebracht habe.