Gemeinde Graben-Neudorf (Druckversion)
Artikel vom 11.06.2019

Gemeinderat vergab Aufträge zum Umbau der Fröbelstraße

Im Zuge des Neubaus des Kindergartens St. Josef erhält die Fröbelstraße ein komplett neues Gesicht. Künftig wird die Straße vor dem Kindergarten nach Norden verschwenkt, um Platz für den Eingangsbereich des Kindergartens zu schaffen. Außerdem entstehen zahlreiche neue Parkplätze.

In seiner Sitzung am 3. Juni 2019 vergab der Gemeinderat nun den Auftrag für die Bauausführung. Den Zuschlag für die Erd- und Straßenbauarbeiten erhielt die K. Reimold GmbH aus Gemmingen zum Angebotspreis von 418.582,93 Euro (brutto). Insgesamt hatten fünf Firmen Angebote für das Gewerk abgegeben. Die Bauarbeiten zum Umbau der Fröbelstraße sollen im Sommer beginnen.

Für den Anschluss des neuen Kindergartens an das Stromnetz vergab der Gemeinderat den Auftrag zum Bau der notwendigen Übergabestation an die Netze BW GmbH zum Angebotspreis von 82.624,83 Euro (brutto). Die neue Übergabestation liefert eine Leistung von 370 kW und bietet damit genügend Kapazität, um insbesondere die Küchentechnik mit dem geplanten 'Cook & Chill'-Warmverfahren zu betreiben, bei dem der Einsatz von zwei Dampfgarern und eines Kühlhauses erforderlich ist.

 

 

http://www.graben-neudorf.de/index.php?id=25