JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 11.03.2019

Feuerwehr wächst zusammen

Mit der Zustimmung zur neuen Feuerwehrsatzung fasste der Gemeinderat in seiner Sitzung am 25. Februar 2019 einen historischen Beschluss. Künftig gehen die beiden Abteilungen Graben und Neudorf in einer Gesamtwehr auf.

Mehr als ein Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr in Arbeitsgruppen die Organisationsreform vorbereitet. "Ziel war es, bestehende Doppelstrukturen abzuschaffen und die organisatorischen Abläufe zu straffen", erläuterte Feuerwehrkommandant Hans-Peter Hoffmann dem Ratsgremium.

Künftiges Führungsgremium der Feuerwehr ist allein der Feuerwehrausschuss, der aus zwölf Mitgliedern besteht und unter dem Vorsitz des Kommandanten steht. Die bisherigen Abteilungen Graben und Neudorf mit ihren Abteilungsausschüssen gibt es nicht mehr. Bereits im November letzten Jahres waren die Eckpunkte der Organisationsreform in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr vorgestellt worden.

Sprecher aller drei Gemeinderatsfraktionen würdigten das Engagement von Kommandant Hans-Peter Hoffmann bei der organisatorischen Modernisierung der Freiwilligen Feuerwehr.

Bürgermeister Christian Eheim bezeichnete die Zusammenführung der beiden Abteilungen zu einer Gesamtwehr als "historischen Schritt beim Zusammenwachsen unserer Gemeinde, auf den wir stolz sein können."

Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr am 30. März 2019 wird durch die Wahl des neuen  Feuerwehrausschusses die neue Organisationsstruktur erstmals mit Leben gefüllt.