JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 11.07.2018

Gemeinderat informierte sich bei Waldbegehung

Gemeinderat informierte sich bei Waldbegehung

Mit der Entwicklung des Graben-Neudorfer Waldes befasste sich der Gemeinderat bei der traditionellen Waldbegehung am 30. Juni 2018. Förster Martin Schmidt und Forstbezirksleiter Dr. Thomas Eichkorn informierten die Räte über den Zustand des Waldes und aktuelle forstliche Maßnahmen.

So wurde durch den Service-Club 'Rotarier' in der Abteilung 3/1 eine Teilfläche mit 500 Eichen bepflanzt. Die jungen Eichen werden vorerst mit einem Zaun geschützt und ersetzen den bisherigen Eschenbestand, der dem Eschentriebsterben zum Opfer gefallen war.  Ebenfalls neu gepflanzt in der Abteilung 3/1 wurden rund 400 Pappeln.

Erstmals seit langer Zeit besichtigte der Gemeinderat die Abteilung 6/0 im Molzaufeld. Hier stehe die Entnahme zielstarker Randbäume und abgängiger Pappeln im Fokus der forstlichen Maßnahmen, so Förster Martin Schmidt.

Ankündigen konnte Martin Schmidt, dass in den nächsten Monaten alle 169 Abteilungsschilder im Graben-Neudorfer Wald erneuert werden. Die bestehenden jahrzehntealten Schilder waren teilweise nicht mehr leserlich. Dies soll vor allem auch Waldbesuchern die Orientierung im Graben-Neudorfer Wald erleichtern.

Zum Abschluss der Waldbegehung besuchten die Gemeinderäte das Vereinsheim des Tauchsportclubs Graben-Neudorf am Neudorfer Wasserwerk, wo die Mitglieder des Vereins und Familie Schmidt für ein zünftiges Vesper sorgten.

Für Dr. Thomas Eichkorn war die Waldbegehung 2018 sein letzter offizieller Besuch in Graben-Neudorf, da er in Kürze in den Ruhestand tritt. Ihm dankte Bürgermeister Christian Eheim für die jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Gemeinde Graben-Neudorf und überreichte ihm ein Präsent der Gemeinde.

Dank sprach der Bürgermeister auch Förster Martin Schmidt und seiner Familie für die wie immer liebevolle Organisation der Waldbegehung aus. Auch dem Tauchsportclub gilt der Dank der Gemeinde Graben-Neudorf für seine Gastfreundschaft und die Vorstellung des mit viel Engagement renovierten Vereinsheims.