JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Artikel vom 27.02.2018

Richtfest an der Pestalozzischule

Richtfest an der Pestalozzischule

Richtfest feierte am Freitag, 23. Februar 2018, der Erweiterungsbau der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule. Für rund 5,4 Millionen Euro entstehen auf einer Bruttogeschossfläche von 2.300 m² zusätzliche Fachräume, Platz für die neue zehnte Klassenstufe der Schule und eine Mensa.

Seit dem Spatenstich am 01. Juni 2017 schreiten die Bauarbeiten planmäßig voran. Auch der vorgesehene Kostenrahmen wurde bisher eingehalten. "Wir steuern finanziell und zeitlich auf eine Punktlandung zu. Das ist das Verdienst unseres Projektleiters Christian Schweikert, des Architektenteams des Büros Roger Strauß aus Karlsruhe und der beteiligten Baufirmen", hob Bürgermeister Christian Eheim beim Richtfest hervor. Als die Pestalozzischule eröffnet wurde, habe sie symbolisch für das Zusammenwachsen der neuen Gemeinde Graben-Neudorf gestanden, betonte Bürgermeister Christian Eheim. Erstmals seien Kinder aus den beiden ehemaligen selbständigen Ortsteilen gemeinsam in eine Schule gegangen. Die Schule habe damit wesentlich dazu beigetragen die neue Gemeinde Graben-Neudorf zu der Gemeinschaft zusammenzuführen, auf die man heute mit Stolz blicke. Auch die Architektur und die Ausstattung des Schulneubaus seien seinerzeit richtungsweisend gewesen. "Mit dem Erweiterungsbau schlagen wir jetzt ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte der Pestalozzischule auf. Wir bauen damit unseren Schulstandort aus und sichern die Zukunft unserer Gemeinde", so Bürgermeister Christian Eheim.

Im Anschluss an den obligatorischen Richtspruch lud die Gemeinde Graben-Neudorf die beteiligten Handwerker und Bauarbeiter zu einem Umtrunk ein.