JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 16.11.2021

Graben-Neudorf wird Impfstützpunkt

In Zusammenarbeit mit dem Landkreis Karlsruhe ist der Gemeindeverwaltung gelungen, dass Graben-Neudorf Impfstützpunkt wird. Der Impfstützpunkt wird in der Pestalozzihalle eingerichtet.

Geöffnet ist der Impfstützpunkt ab 17. November jeden Mittwoch und Sonntag von 8:30 bis 18:00 Uhr. Pro Termin können bis zu 200 Personen geimpft werden. Erst-, Zweit-, und Boosterimpfungen sind möglich. Es stehen die Vakzine der Hersteller BioNTech, Moderna sowie Johnson & Johnson zur Verfügung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Terminbuchung ist telefonisch und online möglich. Die Termine werden vorläufig erst einmal nur für 14 Tage im Voraus eingestellt.

  • Telefonische Terminbuchung
    unter der Corona-Hotline des Gesundheitsamtes Rhein-Neckar:
    06221 522-1881 – unter der Woche erreichbar von 7:30 bis 16:00 Uhr sowie samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr
  • Online Terminbuchung
    c19.rhein-neckar-kreis.de/impftermin

"Momentan verzeichnen wir eine verstärkte Nachfrage nach Impfterminen. Besonders Boosterimpfungen sind gefragt", sagt Bürgermeister Eheim. "Durch die Einrichtung des Impfstützpunktes haben wir für die nächsten Monate ein regelmäßiges niederschwelliges Impfangebot direkt im Ort. So können wir sichergehen, dass alle Impfwilligen in Graben-Neudorf auch einen Termin erhalten. Außerdem werden die örtlichen Hausarztpraxen entlastet."

Neben dem Impfstützpunkt in Graben-Neudorf starten diese Woche noch neun weitere Stützpunkte in Bruchsal, Bretten, Eberbach, Heddesheim, Heidelberg, Schwetzingen, Sinsheim und Wiesloch.

Um einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten zu bieten, wie man im Moment im Stadt- und Landkreis Karlsruhe eine Coronaschutzimpfung - gleich ob Erst-, Zwei- oder Boosterimpfung - erhalten kann, hat das Landratsamt Karlsruhe auf seiner Homepage (www.landkreis-karlsruhe.de/coronavirus) und auf dem gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe betriebenen Corona-Portal (www.corona.karlsruhe.de) eine interaktive Karte freigeschaltet. Die Termine werden ständig fortgeschrieben, deshalb lohnt sich der regelmäßige Blick in die Karte.