Gemeinde Graben-Neudorf (Druckversion)
Artikel vom 09.08.2021

Graben-Neudorf bekommt einen 'Dirt Track'

Graben-Neudorf bekommt einen 'Dirt Track'. Das hat der Gemeinderat in der Sitzung am 26. Juli 2021 einstimmig beschlossen.

Auf dem Grundstück westlich des Fußballplatzes hinter der Pestalozzihalle soll ein hügeliger Trainingsplatz mit verschiedenen Schwierigkeiten für Mountainbike und BMX entstehen. Verwendetes Material ist Erde. Die Strecken werden naturnah gebaut - Bäume und Bewuchs bleiben weitestgehend unberührt.

Geboren wurde die Idee, einen 'Dirt Track' in Graben-Neudorf zu realisieren, beim Format Pizza & Politik. Das sind regelmäßige Treffen, bei denen sich Jugendliche mit Bürgermeister Eheim und dem Gemeinderat austauschen.

Geplant wurde die Anlage vom beauftragten Büro Turbomatik Bikepark. Nach verschiedenen Treffen – virtuell und in Präsenz - mit Jugendlichen, Eltern, Vertretern des Gemeinderates und der Gemeindeverwaltung, in denen die Ausgestaltung des 'Dirt Tracks' diskutiert wurde, entstand als Ergebnis die am 26. Juli vorgelegte Planung. Ein Starthügel, drei sogenannte 'Dirtlines', ein 'Pumptrack', ein 'Technik-Trail' sowie ein Trick-Sprung sollen entstehen. Damit bietet der 'Dirt Track' Fahrgelegenheiten für Jugendliche verschiedenen Alters.

Als weiteres Vorgehen ist geplant, die Bauleistung für die Herstellung des Bikeparks auszuschreiben. Der Realisierungszeitraum soll im 1. Quartal 2022 sein. Zwei örtliche Unternehmen haben der Gemeindeverwaltung zudem bereits ihre Unterstützung bei der Umsetzung zugesagt. Unter anderem ist beabsichtigt, benötigtes Erdmaterial zu spenden. Zudem wird die Gemeindeverwaltung im Rahmen der Bauausführung Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit für die Jugendlichen anbieten.

http://www.graben-neudorf.de/index.php?id=25&L=8