JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 13.05.2020

Rückgabe der Karten für den Walisisch-Deutschen Abend

Die Karten für den Walisisch-Deutschen Abend, der anlässlich des Besuchs der Gäste aus Usk am 2. Mai 2020 stattgefunden hätte, können im Rathaus bei Frau Röther (Zimmer 106) oder Frau Beims (Zimmer 204) zurückgegeben werden. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die aufgrund der Corona-Pandemie geänderten Öffnungszeiten des Rathauses!

Der Erlös aus nicht zurückgegebenen Karten kommt als Spende der Graben-Neudorfer Tafel zu Gute.

Das Rathaus konnte bislang aufgrund der Corona-Situation nur in dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten und nach Terminvereinbarung persönlich aufgesucht werden.

Ab dem 19.05.2020 ist das Rathaus dienstags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und ab dem 26.05.2020 dienstags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr für die Erledigung von dringenden Angelegenheiten im Bauamt, Hauptamt und Rechnungsamt geöffnet. Bitte benutzen Sie den Haupteingang und melden Sie sich an der Information an. Die Mitarbeiter des Rathauses holen Sie dann ab und begleiten Sie nach der Erledigung Ihrer Angelegenheit zum Ausgang.

Das Bürgerbüro ist bis auf weiteres nur mit einer Terminvereinbarung zu besuchen. Sie können einen Termin unter 07255 901-110 vereinbaren. Wenn Sie einen  vereinbarten Termin wahrnehmen, warten Sie bitte vor dem Seiteneingang (Personaleingang an den Parkplätzen) des Rathauses. Die Mitarbeiter des Bürgerbüros holen Sie zu der vereinbarten Zeit am Seiteneingang ab. Seien Sie bitte pünktlich.

Alle Besucher des Rathauses müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, sich beim Betreten des Gebäudes die Hände desinfizieren und werden registriert. Bei Vorliegen von Krankheitssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, Heiserkeit etc. ) oder wenn Sie in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, dürfen Sie das Rathaus nicht betreten.

Trotz der Möglichkeit der persönlichen Vorsprache bitten wir Sie weiterhin, soweit möglich, Ihre Angelegenheit per Telefon oder E-Mail zu erledigen, um die Anzahl der persönlichen Kontakte so gering wie möglich zu halten.