JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 05.05.2020

Großer Schritt für die 'Neue Mitte'

Bildquelle: evohaus GmbH

Volle Zustimmung von Seiten des Gemeinderats erhielt die Entwurfsplanung zum städtebaulichen Entwurf für die 'Neue Mitte' in Graben-Neudorf in der Sitzung am 4. Mai 2020. Somit erhielt die Verwaltung grünes Licht den städtebaulichen Vertrag mit evohaus/Hanen Architekten vorzubereiten. Zuvor stellte Heinz Hanen, Geschäftsführer der evohaus GmbH, den aktuellen Stand des Projekts vor. In dem komplett CO2-freien Quartier mit einer innovativen Energieversorgung und eigenem E-Car-Sharing-Angebot entsteht ein breit gefächertes Wohnangebot mit 137 Einheiten für alle Generationen und für jeden Geldbeutel:

  • 28 Wohnungen für Senioren im betreuten Wohnen
  • 58 freifinanzierte Wohnungen
  • 25 freifinanzierte förderfähige Eigentumswohnungen
  • 25 geförderte Mietwohnungen, welche über alle Stockwerke und Häuser verteilt sind

Ein Ärztehaus, eine Tagespflege für Senioren, Läden und Büros runden das Angebot ab. "Nach drei Jahren Planungszeit rückt jetzt der Spatenstich für den Bau der 'Neuen Mitte' näher," freute sich Bürgermeister Christian Eheim.

In derselben Sitzung ermächtigte der Gemeinderat die Verwaltung den Auftrag für die Kanal- und Leitungsbauarbeiten zur Erschließung der 'Neuen Mitte' an die Firma Sartin aus Landau in der Pfalz zu vergeben. Die Kosten belaufen sich auf 650.876,45 Euro brutto. Die Erschließungsarbeiten beginnen Mitte Juni 2020.