JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 20.02.2018

Gemeinderat vergab Aufträge

Zahlreiche Aufträge für die Erweiterung der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule vergab der Gemeinderat in seiner Sitzung am 19. Februar 2018. Die betreffenden Gewerke waren zuvor jeweils öffentlich ausgeschrieben worden. Den Zuschlag erhielten die jeweils günstigsten Bietern.

Den Auftrag für die Ausführung der Maler-und Lackierarbeiten erhielt die Firma Müller Maler und Ausbau GmbH aus Karlsruhe zum Preis von 48.749,05 Euro (brutto), inkl. 2,75 % Nachlass.

Die Firma HEWE Glas- und Metallbau GmbH aus Lahr zeichnet für die Installation der Brandschutztüren verantwortlich. Die Auftragssumme liegt hier bei 87.857,70 Euro (brutto).

Die Fliesen- und Plattenarbeiten werden von der Firma Franco Liberio aus Bretten zum Preis von 60.618,01 (Euro) brutto ausgeführt.

Für die Auftragssumme von 54.717,27 Euro (brutto) inkl. 6 % Nachlass vergab das Ratsgremium die Bodenbelagarbeiten an die Firma Meyer-Lies aus Biesenrode.

Den Auftrag zur Herstellung und zur Wartung der küchentechnischen Anlagen in der neuen Mensaküche erhielt die Firma Baschang GmbH aus Karlsruhe zum Preis von 110.115,46 Euro (brutto).

"Die Auftragssumme der jetzt vergebenen Gewerke liegt rund 100.000 Euro unter der ursprünglichen Kostenberechnung", erläuterte der stellvertretende Leiter des Bauamtes, Christian Schweikert, den Mitgliedern des Gemeinderates. Dies liege an einer Mengenreduktion im Bereich der Fliesenarbeiten und an günstigen Angeboten, die die Gemeinde im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung erhalten habe.