JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 15.11.2016

Verträge mit Caritasverband unterzeichnet: Graben-Neudorf weitet Schulsozialarbeit aus

Verträge mit Caritasverband unterzeichnet: Graben-Neudorf weitet Schulsozialarbeit aus
(v.l. Albert Wild, Christian Eheim / hintere Reihe: Susanne Riegler-Düker (Schulsozialarbeiterin an der AKS und EKS), Judith Schleicher (Schulsozialarbeiterin an der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule), EKS-Rektor Thilo Kemm, AKS-Schulleiterin Christine Leddin, Rektorin der Pestalozzi-GMS Heike Stober, Rafael Dreher (Caritas) und Manuela Lieb (Sachgebietsleiterin der Gemeinde Graben-Neudorf).

Die Gemeinde Graben-Neudorf weitet die Schulsozialarbeit auf beide örtlichen Grundschulen aus. Mit der offiziellen Vertragsunterzeichnung am 14. November 2016 besiegelten der Vorstandsvorsitzende des Caritas-Verbandes Bruchsal Albert Wild und Bürgermeister Christian Eheim die Kooperation. Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es damit eine 50%-Stelle für Schulsozialarbeit für die Erich-Kästner-Schule (EKS) und die Adolf-Kußmaul-Schule (AKS).

„Mit dem Caritas-Verband Bruchsal hat die Gemeinde Graben-Neudorf einen kompetenten und erfahrenen Partner an ihrer Seite. Die Schulsozialarbeit an den beiden Grundschulen stärkt unseren Schulstandort nachhaltig“, erklärt Bürgermeister Christian Eheim.

„Wir freuen uns die Zusammenarbeit mit der Gemeinde Graben-Neudorf vertiefen zu können. Mit dem Jugendzentrum und der Schulsozialarbeit an der Pestalozzi-Gemeinschaftsschule haben wir bereits bewährte Projekte und sind in der Gemeinde bestens vernetzt“, betonte der Vorstandsvorsitzende des Caritas-Verbandes Bruchsal Albert Wild.