JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Vorlesen
Artikel vom 01.12.2020

Aktion 'Wunschbaum' in Graben-Neudorf gestartet

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Schulen, der Bürgerinitiative 'Füreinander-Miteinander' und der Gemeindeverwaltung findet auch 2020 wieder die Aktion 'Wunschbaum' statt. Gemeinsam mit Wolfgang Trautner und Sonja Fuchs-Scheu von der Bürgerinitiative 'Füreinander-Miteinander' sowie den Schulsozialarbeiterinnen Jeanette Schlögl und Susanne Riegler-Düker gab Bürgermeister Christian Eheim am 30. November 2020 den Startschuss für die Aktion.

"Kinder aus unserer Gemeinde, denen es nicht so gut geht, durften mit Unterstützung unserer Schulsozialarbeiterinnen bereits im Vorfeld der Aktion ihre Wünsche äußern und auf Wunschkarten festhalten. Diese Wünsche möchten wir gemeinsam durch Ihre freundliche Mithilfe erfüllen," erklärte Wolfgang Trautner. Bis 15. Dezember 2020 können sich Bürgerinnen und Bürger zu den aktuellen Öffnungszeiten des Rathauses (dienstags von 9 bis 12 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr) eine Wunschkarte vom Tannenbaum im Foyer des Rathauses abnehmen, das Gewünschte besorgen und weihnachtlich verpackt an der Information im Rathaus abgeben. Der Wert des Geschenkes beträgt dabei maximal 30 Euro.

"Ergreifen Sie die Initiative und bringen Sie Kinderauen zum Leuchten", so der Appell von Bürgermeister Christian Eheim, der insbesondere Wolfgang Trautner, den Schulen, dem Jugendzentrum, den Schulsozialarbeiterinnen sowie den Mitarbeitern des Rathauses für die Umsetzung der Aktion dankte.