JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Gemeinde Graben-Neudorf
Artikel vom 30.10.2017

Gebäude am Kirbsenkopf wird entrümpelt

Im Frühjahr 2016 erwarb die Gemeinde Graben-Neudorf das Gebäude am Kirbsenkopf 9. Die Gemeinde beabsichtigte damals angesichts der hohen Zugangszahlen von Flüchtlingen einen Neubau für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen auf dem Areal zu errichten. Aufgrund der drastisch gesunkenen Zugangszahlen ist dies nicht mehr erforderlich. Stattdessen konzentriert sich die Unterbringung der Flüchtlinge in der Anschlussunterbringung auf von der Gemeinde angemietete Wohnungen im gesamten Gemeindegebiet, sowie auf das ehemalige Sparkassengebäude in der Schlossstraße, das als "Kombi-Modell" gemeinsam vom Landkreis Karlsruhe und der Gemeinde Graben-Neudorf zur Unterbringung von Flüchtlingen genutzt wird.

Dennoch muss die Liegenschaft am Kirbsenkopf 9 abgerissen werden. Dazu muss als erster Schritt eine Entrümpelung des Gebäudes vorgenommen werden. Angesichts der chaotischen Zustände innerhalb des Gebäudes hat die Gemeindeverwaltung drei Fachfirmen zur Abgabe eines Angebotes zur Entrümpelung aufgefordert und drei Angebote erhalten.

Der Gemeinderat vergab den Auftrag zur Entrümpelung an den günstigsten Bieter, die Fa. Frick GmbH aus Graben-Neudorf zum Angebotspreis von 17.800 Euro (brutto).